Weinheim: 9. Jahrgang Brot-Sommeliers verabschiedet

Die Absolventen des 9. Brot-Sommelier Kurses mit Johann Lafer (Mitte) sowie Bernd Kütscher (vorne links), Direktor der Akademie und Vorsitzender der HWK-Prüfungskommission © Akademie Weinheim
Die Absolventen des 9. Brot-Sommelier Kurses mit Johann Lafer (Mitte) sowie Bernd Kütscher (vorne links), Direktor der Akademie und Vorsitzender der HWK-Prüfungskommission © Akademie Weinheim

Angesichts der Corona-Krise hat Brot einen spürbar höheren Stellenwert in der Gesellschaft sowie eine größere wirtschaftliche Bedeutung bekommen. Auch die in der Öffentlichkeit deutlich wahrnehmbare Arbeit der Brot-Sommeliers trägt dazu bei. Jetzt konnte bereits der neunte Jahrgang verabschiedet werden, traditionell in der Kochschule von Johann Lafer (selbstverständlich mit vorherigen Schnelltests, reichlich Abstand und Mundschutz). Mit den neuen Absolventen hat die Bundesakademie Weinheim bereits 142 Brot-Sommeliers aus fünf Ländern ausgebildet.
Die Absolventen des 9. Brot-Sommelier Abschlusses sind: Alfred Bau aus Frauenfeld (Schweiz), Patrick Biehler aus Offenburg, Johannes Dackweiler aus Düsseldorf, Fabian Kloos aus Friedrichshafen, Michael Kress aus Weinheim, Patrik Kröger aus Werther, Volker Kröger aus Waren an der Müritz, Steffi Marie Kruse aus Barnstedt, Jochen Kühn aus Korntal-Münchingen, Jörg Meffert aus Lemgo, Johannes Nagel aus Stetten, Jürgen Pistono aus Köln, Robert Schute aus Surwold, Georg Seitz aus Schrobenhausen, Carsten Thewes aus Ratingen, Mathias Weigel aus Kulmbach und Patrick Zimmer aus Kall-Sistig. Dabei schlossen Steffi Marie Kruse, Michael Kress, Patrick Zimmer und Patrik Kröger mit der Bestnote „Sehr gut“ ab.
Wer ebenfalls Brot-Sommelier werden möchte, muss sich gedulden. Kurs 10 ist bereits gestartet, auch die nachfolgenden Kurse sind ausgebucht. Interessenten wird empfohlen, sich per E-Mail an info@akademie-weinheim.de zu informieren und unverbindlich vormerken zu lassen.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.