Studie: Verbraucher wollen mehr auf gesundes Lebensmittel achten

Die Corona-Pandemie hat dem deutschen LEH im vergangenen Jahr Umsatzsteigerungen von 12,6 % beschert, ihn aber auch vor Herausforderungen gestellt. Je strenger die Lockdown-Regelungen wurden, desto mehr passten die Verbraucher ihr Einkaufsverhalten an und, sie wollen neue Verhaltensweisen beibehalten. Laut einer Studie von McKinsey & Company und EuroCommerce in zehn Ländern wollen 41 % der Befragten in Deutschland im Vergleich zu 2020 mehr auf gesunde Lebensmittel achten. Im europäischen Durchschnitt sind es nur 34 %. 33 % wollen außerdem beim Lebensmitteleinkauf im Vergleich zum letzten Jahr mehr sparen. Hier liegen die Deutschen unter dem europäischen Durchschnitt von 37 %. 25 % der deutschen Verbraucher wollen beides: gesünder, regional oder nachhaltiger einkaufen und gleichzeitig Geld sparen.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.