Internationaler Getreiderat korrigiert Weizenprognose nach oben

Der Internationale Getreiderat (IGC) hat Ende November seine Schätzung der weltweiten Weizenerzeugung 2007/08 gegenüber dem Vormonat um eine Million Tonnen auf 603 Millionen Tonnen nach oben korrigiert. Diese Prognose stimmt nun exakt mit jener des amerikanischen Landwirtschafsministeriums USDA überein. Während die Schätzungen für Argentinien, Osteuropa sowie die EU leicht höher ausfielen, senkte der IGC sie erneut für Australien und China. Die Aussichten für die Weizenernte Argentiniens sind überwiegend positiv. Aufgrund höherer Ertragserwartungen wird 15,5 Millionen Tonnen Weizen gerechnet, das wären 0,9 Millionen Tonnen mehr als im Vorjahr.

 Mit Blick auf die Anbauflächen zur Ernte 2008 prognostiziert der IGC eine Ausdehnung der Welt-Weizenfläche um rund vier Prozent auf 222 Millionen Hektar. Für die EU-27 wird dabei ein Anstieg um sechs Prozent beziehungsweise um 1,6 Millionen Hektar auf 26,7 Millionen Hektar erwartet. Neben den höheren Preisen wird dabei auch die Aussetzung der Flächenstilllegung als Grund angeführt. In Russland und der Ukraine erwartet der IGC einen Flächenzuwachs um bis zu zehn Prozent. Für Kanada und die USA wird ein Plus von sechs Prozent beziehungsweise elf Prozent auf 9,8 bzw. 26 Millionen Hektar prognostiziert.

Quelle ZMP GmbH, Bonn 

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.