Neue Mühle für Bauck

Nach rund 16 Monaten Bauzeit nahm Bauck am Standort Rosch eine neue Mühle in Betrieb
Nach rund 16 Monaten Bauzeit nahm Bauck am Standort Rosch eine neue Mühle in Betrieb © Bauck

Sie ist 48 m hoch, hat acht Stockwerke und eine Verarbeitungskapazität bis 20.000 t pro Jahr: Nach rund 16 Monaten Bauzeit nahm die Bauck GmbH am Standort Rosch in Nordostniedersachsen eine neue Mühle in Betrieb. Sie ist, so der Bio-Hersteller, eine der modernsten und effizientesten Bio-Mühlen in ganz Europa. Mehr als 20 Mio. EUR investierte der Mittelständler; 40 zusätzliche Arbeitsplätze entstanden. Bauck verdoppelt damit die bisherigen Kapazitäten. „Die neue Mühle stellt die größte Investition unserer Unternehmensgeschichte dar“, sagt der Geschäftsführer Jan-Peter Bauck. Neben dem Hauptrohstoff Hafer werden Hirse, Braunhirse, Kichererbsen, Reis, Buchweizen, Quinoa und Maisgrits zu Flocken und Mehlen verarbeitet.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.