Großbäcker schließen Tarifrunde 2020 ab

„Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, mit der Tarifkommission der Gewerkschaft NGG für das Tarifgebiet Ost – dazu gehören die neuen Bundesländer und Berlin - einen neuen Entgelttarifvertrag abzuschließen.“ Das erklärte der Verhandlungsführer der Arbeitgeber, Armin Juncker. Damit sei die Tarifrunde für die Großbäckereien abgeschlossen. „Diese Tarifrunde war vor allem durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie, aber auch durch Warnstreiks in verschiedenen Tarifgebieten gekennzeichnet.“ Der neue Tarifvertrag gilt bis 31. Dezember 2021. Für 2020 erhalten die Beschäftigten einschließlich der Azubis eine steuer- und sozialversicherungsfreie Corona-Prämie über 500 EUR. Etwaige bereits gezahlte Corona-Prämien können damit verrechnet werden. Zum 1. Januar 2021 steigen Entgelte und Ausbildungsvergütungen dann um 2,33 %. „Damit liegt das Eckentgelt in der Gruppe G bei rund 3.160 EUR“, so Juncker.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.