Generationswechsel bei der Grazer Bäckerei Sorger

Paul (l.) und Albin Sorger-Domenigg (Cousins) © Sorger
Paul (l.) und Albin Sorger-Domenigg (Cousins) © Sorger

Einen Generationswechsel gibt es bei der österreichischen Traditionsbäckerei Sorger aus Graz. Nachdem Albin Sorger und seine Frau Ulrike Sorger-Domenigg in den wohlverdienten Ruhestand getreten sind, bleibt die Unternehmensleitung in Familienhand. Die neuen Geschäftsführer sind Albin Sorger-Domenigg Jun. (37) und Paul Sorger-Domenigg (37). Albin Sorger-Domenigg ist Bäckermeister und Betriebswirt. Er hat in Stuttgart studiert, in Bäckereien in England, München sowie New York gearbeitet und war für REWE International als Category Manager tätig. 2014 kehrte er zurück ins Unternehmen nach Graz.
Paul Sorger-Domenigg hat das Tourismuskolleg in Klessheim Salzburg besucht und war dort während seiner Ausbildung und danach in Wien in der Haubenküche tätig. Als begeisterter Kaffeeröster seit 2003, gründet er vor drei Jahren die erfolgreiche Kaffee-Spezialitätenmarke „Paul und Bohne“.
Für die nächsten Jahre haben sich die beiden Geschäftsführer eine Filialexpansion zum Ziel gesetzt, der Kundennutzen soll noch stärker in den Mittelpunkt gerückt werden und sie wollen die Digitalisierung vorantreiben. Als ihre Leitsätze benennen sie Natürlichkeit, Ehrlichkeit, Regionalität, Nachhaltigkeit und Premium-Backwaren.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.