Fredy´s stellt um auf pestizidfrei

Fredy Hiestand © Fredy’s
Fredy Hiestand © Fredy’s

Ab der neuen Getreideernte stellt die Fredy’s AG, nach eigenen Angaben als erstes Branchenunternehmen in der Schweiz, die Produktion sämtlicher Backwaren – nebst Standard von IP-Suisse* – zusätzlich auf pestizidfrei um. „Mein Wunsch ist, dass die gesamte Wertschöpfungskette hiervon nachhaltig profitieren kann“, sagt Fredy Hiestand, der davon überzeugt ist, dass Pestizide in der Landwirtschaft keine Zukunft haben. Warum man nicht gleich umstellt auf Bio, beantwortet man bei bei Fredy's so: „Der Mehrpreis vom heutigen Fredy’s-Standard mit IP-Suisse-Getreide zur biologischen Qualität ist für den Konsumenten einfach noch zu gross.“ Eine „biologische Schweiz“ sei jedoch Fredy Hiestands Zukunftsvision. Für den Anbau des Bedarfs der Fredy’s AG an Weizen, Ur-Dinkel und Roggen für die Mehlproduktion wurden dem Unternehmen zufolge genügend IP-zertifizierte Landwirte gefunden. Sie verzichten künftig auf die Ausbringung von Pestiziden auf einer Anbaufläche von zusammen rund 700 ha.
*Schweizerische Vereinigung integriert produzierender Landwirte. Laut Website gehören IP-Suisse rund 18.500 Bäuerinnen und Bauern an.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.