Costa Coffee startet auf dem deutschen Markt

Die international agierende Kaffeemarke Costa Coffee, seit 2019 Teil der Coca-Cola Company, will auf dem deutschen Markt loslegen. Bislang ist Costa Coffee hierzulande mit Stores in Berlin, Karlsruhe und Hamburg vertreten. Nun will das Unternehmen seine Präsenz ausbauen. Als Startpunkte hat man sich Berlin und Köln ausgeguckt. Hier sollen in einem ersten Schritt innovative Smart Café-Automaten aufgestellt werden, die laut Unternehmen bis zu 250 Kaffeegetränke in Barista-Qualität zubereiten können. Sie werden täglich gereinigt und mit neuen Kaffeebohnen sowie frischer Milch befüllt. Potentiellen Partnern aus der Gastronomie in beiden Städten bietet Costa Coffee die Möglichkeit, den Kaffee in ansprechender Markenvisualität zu servieren. Bis zu 100 Verkaufsstellen sind bis Jahresende geplant. Im nächsten Jahr soll die Expansion weitergehen, in weiteren Städten und mit weiteren Säulen aus dem Geschäftsmodell.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.