ARYZTA verkauft Rest seiner Picard-Anteile

ARYZTA trennt sich jetzt auch von seinem noch verbliebenem Anteil am französischen Tiefkühlwaren-Händler Picard. Wie der Konzern am 4. Januar mitteilt, wurde eine Vereinbarung mit Lion Capital und der Invest Group Zouari (IGZ) über den Verkauf der 4,64%igen Beteiligung an Picard für ca. 24 Mio. EUR getroffen. Die Transaktion wird voraussichtlich Anfang des ersten Quartals 2021 abgeschlossen sein. Im Herbst 2019 hatte ARYZTA bereits den Großteil von Picard an die IGZ verkauft. Für 43 % der Picard-Anteile hatte die IGZ damals 156 Mio. EUR bezahlt. (Wir berichteten: www.backwelt.de/newsview/aryzta-endlich-angebot-fuer-picard-anteile.html)
Der bisherige ARYZTA-Großaktionär Veraison hat seine Beteiligung am Konzern unterdessen reduziert. Nach eigenen Angaben hat der Fonds in den letzten Handelstagen im Dezember 2020 insgesamt rund 4% an ARYZTA verkauft. Diese gingen in zwei unterschiedlichen Blocktrades an zwei Schweizer Family Offices. VERAISON hält damit jetzt deutlich unter 3% an der ARYZTA AG.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.