Wissenschaftler loten Potenzial von Brotkruste aus

Ein Team von Wissenschaftlern am Universitätsklinikums Halle beschäftigt sich derzeit mit der Kruste von gebackenem Brot. Im Rahmen eines Forschungsprojekts des Landes Sachsen-Anhalt wollen sie herausfinden, inwieweit in der Kruste Stoffe vorhanden sind, die die Abwehrkräfte des menschlichen Körpers stärken und sogar vor dem Absterben von Zellen bewahren können. „In der Kruste sammeln sich durch den Backprozess Zucker-Eiweißverbindungen, man nennt diese AGEs (Advanced Glycation Endproducts) oder auch verzuckerte Eiweiße“, sagte der Chef des Forschungslabors der Klinik für Herzchirurgie, Prof. Andreas Simm, gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. Im Kern gehe es dem Team um Prof. Simm darum, herauszufinden, welche Effekte ein AGE-reicher Extrakt auf die Entwicklung degenerativer Erkrankungen habe und bei welcher Backtemperatur bzw. welchen Getreidesorten sie im Besonderen vorkommen. Er gehe davon aus, dass die Gabe von Brotkrusten-Extrakten mit hohem AGE-Anteil die Abwehrkräfte mobilisieren und vor Zell-Stress schützen könne.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.