Warnstreiks bei Wback

Mitarbeiter bei Wback traten in dieser Woche in den Warnstreik. Der Augsburger Allgemeine zufolge ruhte die Produktion in Leipheim (Bayern) von Dienstagmittag bis Mittwochmorgen (17. April). Auch am Hauptsitz in Bönen (NRW) legten Mitarbeiter dem Portal wa.de zufolge die Arbeit nieder. Während zwei Schichten standen die Produktionsstraßen still. Die Mitarbeiter fordern, dass sich das Unternehmen dem geltenden Tarifvertrag anschließt. Geschäftsführer Matthias Geißler gegenüber wa.de: „Wir haben eine Vereinbarung mit dem Betriebsrat geschlossen, die nach unserer Auffassung Gültigkeit bis zum 31. Dezember 2019 hat.“ Für die Geschäftsführung sei es nicht nachvollziehbar, warum so kurzfristig neue Forderungen gestellt werden würden. Wback ist spezialisiert auf Hotdog- und Hamburger-Buns und gehört seit Februar 2019 zu C.H. Guenther & Son LLC (CHG) (wir berichteten: www.backwelt.de/newsview/wback-gehoert-zu-c-h-guenther-son.html und www.backwelt.de/newsview/wback-verkauft.html). An den beiden Standorten Bönen und Leipheim, heißt es auf der Firmenwebsite, werden täglich bis zu 3 Mio. Brötchen und Backwaren hergestellt für Kunden aus den Bereichen Systemgastronomie, Groß- und Einzelhandel sowie Industrie. Laut wa.de beschäftigt Wback 170 Mitarbeiter in Bönen, 70 in Leipheim. Beide Standorte beliefern exklusiv alle Burger King-Filialen in Deutschland.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.