südback 2019: Mehr Platz, kürzere Wege

Die südback 2019 – 21. bis 24. September in Stuttgart - geht mit einem veränderten Hallenkonzept und einer um rund 10.000 qm vergrößerten Ausstellungsfläche an den Start. „Wir haben das vergangene Jahr genutzt, um die südback für ihre 28. Ausgabe neu und erfolgreich zu positionieren“, so Projektleiterin Anne-Kathrin Müller. Mehr Platz gibt es durch die jetzt fertige Paul Horn Halle (Halle 10). „Mit dem neuen kompakten Hallenkarree erschließen wir die südback besser als bisher, weil die gegenüberliegenden Hallen 5, 7 und 9 sowie die Paul Horn Halle (Halle 10), die Alfred Kärcher Halle (Halle 8) und die Oskar Lapp Halle (Halle 6) einen optimierten Besucherfluss ermöglichen.“ Von Vorteil für Besucher wie Aussteller seien außerdem die jetzt nutzbaren zwei Messeeingänge, Ost und West: „Das entzerrt die Besucherströme zusätzlich!“

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.