Sorger‘s Umzugspläne werden konkreter

Die Albin Sorger "zum Weinrebenbäcker" GmbH, Graz/Österreich, aus verlagert ihre Produktion nach Lebring in der Südsteiermark. Auch die Firmenzentrale selbst wird dorthin verlegt. Baustart ist Anfang 2019, wie die Kleine Zeitung berichtet. Über Umzugspläne der Bäckerei hatten wir im April bereits berichtet. Jetzt haben sich die Absichten konkretisiert. „Wir sind mitten in der Planung für unsere neue Bäckerei“, bestätigt Firmeninhaber Albinn Sorger-Domenigg junior der Kleine Zeitung. In Lebring sicherte sich das Unternehmen ein 5 ha großes Grundstück, eine ehemalige Schottergrube, die zugeschüttet wurde. Hier entsteht ab 2019 die neue Großbäckerei samt Kaffeerösterei. Anfang 2021 soll sie den Betrieb aufnehmen. „70 bis 100 Mitarbeiter werden dort tätig sein“, zitiert die Zeitung Albin Sorger-Domenigg. In der ersten Ausbaustufe, denn die Bäckerei werde in der Folge auch die Verwaltung und die Firmenzentrale nach Lebring verlegen. Außerdem gibt es weitere Pläne: Eine Art Erlebnisbäckerei nach dem Vorbild der Zotter Schokomanufaktur oder der Produktionsstätte von Valentino Speiseeis soll entstehen, aber wohl nicht vor dem Jahr 2025. Zu den Großkunden von Sorger gehören laut Zeitungsbericht zahlreiche Großkunden, auch in der Schweiz und Slowenien, sowie der Discounter Hofer. Laut Zeitungsbericht liefert das Unternehmen allein an Hofer 70.000 Topfengolatschen pro Tag. Zusätzlich betreibt die Bäckerei 24 eigene Filialen und eine Kaffeerösterei.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.