Schokoladenverarbeiter Ruth plant neue Produktion

Die Ruth GmbH & Co.KG, Bochum, Hersteller von Schokoladen- und Marzipanprodukten sowie von Lebensmittelfarben, plant den Bau einer neuen Produktion. Wie die WAZ meldet, habe das Unternehmen an der Burgstraße das alte Haribo-Gelände gekauft und errichtet dort einen rund 2.500 qm großen Neubau. Die gesamte Schoko-Produktion solle dorthin verlagert werden, heißt es weiter. Die Eröffnung der verglasten Produktion ist für den Spätsommer 2019 geplant. Zudem ist in Kooperation mit einem Bochumer Unternehmen der Verkauf von Schoko-Souvenirs geplant. Am jetzigen Standort des Unternehmens sollen weiterhin Formen und Lebensmittelfarben hergestellt werden. Zahlen zum Umsatz und zum Investitionsvolumen machte das Unternehmen nicht. Wie es gegenüber der WAZ heißt, verarbeitet der Betrieb pro Jahr rund 85 Tonnen Schokolade. Formen und Lebensmittelfarbe werden selbst hergestellt und weltweit vertrieben.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.