Kronenbrot: Wieder insolvent und Brand in Würselen

Wie die Lebensmittel Zeitung (LZ) meldet, ist Kronenbrot erneut insolvent. Der Betrieb läuft vorerst weiter. Bereits im Mai 2016 war das Unternehmen mit Sitz in Würselen und Standorten in Köln und Witten schon einmal in die Insolvenz geraten. Der langjährige Substanzverlust habe seitdem auch durch Investitionen im zweistelligen Millionenbereich nicht mehr kompensiert werden können, zitiert die Zeitung das Unternehmen. Dem Bericht nach sieht die Geschäftsführung insbesondere den Standort Witten als möglichen Kern für eine Neuausrichtung. Hier würden die vom Markt stark nachgefragten Produkte Sandwich und Toast hergestellt werden. Laut LZ sind 980 Mitarbeiter von Insolvenz betroffen. Der Jahresumsatz von Kronenbrot liegt bei rund 120 Mio. EUR.
Am selben Tag der Insolvenzverkündung (12. Juni) kam es im Stammwerk Würselen zu einem Brand. Der Alarm wurde gegen 18:30 Uhr ausgelöst. Laut Aachener Nachrichten war die Isolierung eines Ofens in Brand geraten. Zwei mit Atemschutzmasken ausgestattete Feuerwehr-Trupps löschten das Feuer. Offenbar war auch ein Kamin betroffen. Rund 60 Feuerwehrleute waren nach Angaben der Zeitung im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.