28. Getreide-Tagung: Quo vadis Weizen?

Die diesjährige Getreide-Tagung der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e. V. (AGF) steht ganz im Zeichen des Weizens – neun von 15 Fachvorträgen werden sich am 15. und 16. März mit der Getreidesorte Nummer eins beschäftigen. Vor dem Hintergrund der Verhandlungen über eine Novelle der Düngeverordnung und der Klage der EU-Kommission gegen Deutschland wegen Überschreitung geltender Nitratgrenzwerte, ist das Thema hochaktuell. Eine Stickstoffdüngung im bisherigen Umfang wird sehr wahrscheinlich künftig kaum noch möglich sein. Welche Auswirkungen wird das auf den Weizenanbau und die Qualität der Mehle haben? Die Fachreferate der Getreide-Tagung in Detmold beleuchten diesen Fragenkomplex aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Das komplette Programm und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter http://www.agfdt.de/de/veranstaltungsleser/events/getreide-tagung.html

Zurück

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

An neuen Entwicklungen interessiert?

Mit der brot+backwaren Vorschau erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber im aktuellen Heft berichtet wird.

Tragen Sie sich doch gleich ein. Mit Erscheinen jeder Ausgabe erhalten Sie eine E-Mail mit der aktuellen Themenübersicht.