Heuft unterstützt Ausbildungsprojekt in Gambia

Die Auszubildenden vor dem Backofen in der Backstube in Gambia © Heuft

Die Heiner Kamps Stiftung „Brot gegen Not“ hilft Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ihr Leben auf der Straße fristen und Opfer von Behinderungen, Krieg, Flucht und Naturkatastrophen sind. Für eine Ausbildungsbackstube in Gambia stellte die Stiftung einen Etagenofen zur Verfügung, der generalüberholt werden musste. Die Heuft-Unternehmensgruppe in Bell/Eifel führte daraufhin alle erforderlichen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten am Ofen durch. Das Gerät wurde mit einem Ersatzteilpaket für Notfälle ausgestattet und kann nun in der Ausbildungsbackstube, in der seit September 2017 fünf junge Menschen im Bäckerhandwerk ausgebildet werden, zum Einsatz kommen.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.