Erhebliche Hygienemängel: Strafbefehle gegen Bäcker

Nagerkot, Nagerurin und Spinnweben – darauf trafen Kontrolleure der Lebensmittelüberwachung in den Produktionsrumen eines Ortenauer Backwarenherstellers. Die Staatsanwaltschaft Offenburg spricht von erheblichen Hygienemängeln und hat gegen den 49-jährigen verantwortlichen Qualitätsmanager und den 51-jährigen technischen Betriebsleiter des Unternehmens einen Strafbefehl wegen Verstoßes gegen das Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetz beantragt. In dem Betrieb wurden, wie es heißt, unter anderem Weckmehl und Brösel als Zutat für eine Vielzahl von Backwaren hergestellt. Die Untersuchung der Backwaren durch das Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Freiburg ergab, dass die Backwaren für den Verzehr durch den Menschen ungeeignet waren. Die Ermittlungen ergaben außerdem, dass die betroffenen Produktionsräume bewusst vor den Behörden verschleiert worden waren, um einer Kontrolle durch die Lebensmittelüberwachung zu entgehen. Gegen die Verurteilung zu Geldstrafen von je 50 Tagessätzen haben beide Bäckerei-Mitarbeiter Einspruch eingelegt.

zu den tagesaktuellen News

Diese und weitere Nachrichten aus der Backbranche werden von unserer Redaktion „brot+backwaren“ recherchiert und regelmäßig aktualisiert für Sie  hier auf www.backwelt.de bereitgestellt. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Überblick behalten mit dem Backspiegel!

Möchten Sie diese Nachrichten im wöchentlichen Überblick kostenlos per E-Mail erhalten, dürfen Sie sich hier für unseren „Backspiegel“ anmelden. Jeden Freitag erhalten Sie per E-Mail einen Überblick, was sich in der Backbranche tut.

Was unsere Redaktion noch so auf die Beine stellt?

Schauen Sie doch mal in unser Fachartikelarchiv: www.brotundbackwaren.de

brot+backwaren

Hier finden Sie neben der aktuellen Ausgabe alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Von wissenschaftlichen Analysen, bis hin zur praktischen Anwendung der Technik, angereichert mit Firmenreportagen und interessanten Interviews mit smarten Persönlichkeiten aus der Backbranche.

 

Verpassen Sie keine Ausgabe

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.