News aus aller Welt

Brezelkönig und Autogrill Schweiz testen Zusammenarbeit

Convenience- und Food-Service-Anbieter Valora will mit seinem Brezelkönig-Konzept weiter wachsen und setzt dabei international auch auf institutionelle Franchise-Partnerschaften.

Nachricht lesen...

21.04.2018 Aus aller Welt

Brezeln in Regenbogenfarben

Ein Food-Trend aus New York waren die Rainbow-Bagels. Jetzt backt ein Koch auch Brezel in Regenbogenfarben, wie die Hamburger Morgenpost berichtet. Sie sind vor allem bunt und handgemacht: Alfred Di Martini backt die Rainbow-Bagels aus gefärbtem Teig und bestreut sie mit grobkörnigem Salz. Das Gebäck bietet er auch in den Variationen Schoko-Chip und Trüffel an und reicht dazu teils Feigenkonfitüre statt den in den USA üblichen Senf.

19.04.2018 Aus aller Welt

Swing Kitchen startet auch in Deutschland

Die vegane Burger-Kette „Swing Kitchen“ aus Wien geht in diesem Sommer mit zwei Restaurants in Berlin an den Start, wie das Fachmagazin foodservice berichtet. Gründer Charly Schillinger und seine Ehefrau Irene zeigen in ihren insgesamt sechs Swing Kitchens in Österreich bislang, dass vegane Küche Spaß und satt machen kann. Mit selbst kreierten Fleisch-Alternativen und einem konsequenten Nachhaltigkeitsanspruch begeistern sie die junge, urbane Klientel in der österreichischen Hauptstadt, heißt es in dem Bericht. Das mit Hilfe eines McDonald’s- und Vapiano-erfahrenen Beraters entwickelte Konzept setze auf moderne Technik und funktioniert per Selbstbedienung. Durchschnittlich dauere es 3,5 Minuten, bis der Gast seine Bestellung erhält.

18.04.2018 Aus aller Welt

USA: Panera Bread hatte offenbar ein Leak-Problem

Wie das Portal golem.de meldet und sich dabei auf Angaben von Sicherheitsexperten beruft, hat die US-amerikanische Bäckerei-Café-Kette Panera Bread offenbar monatelang Daten von Millionen von Kunden offen im Netz stehen lassen. Von dem Leak betroffen sein sollen neben den Namen und Postadressen, auch E-Mail-Adressen, Geburtsdaten und die jeweils letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer.

11.04.2018 Aus aller Welt

Kalifornien/USA: Kaffeeketten sollen vor Krebsrisiko warnen

Im US-Bundesstaat Kalifornien sollen Kaffeeketten auf den Kaffeebechern künftig vor Krebsrisiko durch Kaffee warnen. Das entschied, so ZEIT online, ein Gericht in Los Angeles. Die Begründung: Beim Rösten von Kaffee entstünde Acrylamid. Die Unternehmen hätten nicht darlegen können, dass diese Gefahr zu vernachlässigen sei.

Nachricht lesen...

09.04.2018 Aus aller Welt

Deutliche Einbußen für ARYZTA

Der schweizerisch-irische Backwarenkonzern ARYZTA musste im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/2018 wie erwartet deutliche Umsatz- und Gewinneinbußen hinnehmen. Wie die ThurgauerZeitung berichtet und sich auf Konzernangaben beruft, sank der Umsatz im ersten Semester um 6,3 % auf 1,79 Mrd. EUR.

Nachricht lesen...

19.03.2018 Aus aller Welt

Frankreich: Kein Ruhetag, Bäcker soll Strafe zahlen

In Frankreich soll ein Bäcker 3.000 EUR Strafe zahlen, weil er seine Bäckerei im vergangenen Sommer sieben Tage die Woche geöffnet hatte, und nicht, wie es die lokalen Gesetzgebungen eigentlich vorschreiben, einen Ruhetag einhielt. Unterstützung bekommt der Mann von den rund 2.000 Bewohnern seines Heimatdorfes Lusigny-sur-Barse, die wie The Local meldet, eine Petition losgetreten haben, um die Strafe zu verhindern. Darin betonen sie, wie wichtig es für den Tourismus sei, dass die Bäckerei im Sommer täglich geöffnet habe.

16.03.2018 Aus aller Welt

USA: Rademaker eröffnet neue Sparte „Systems Integration“

Die Rademaker BV hat in den USA die Sparte „Systems Integration“ eröffnet. Hintergrund sei der Kundenwunsch, die Kontrolle backtechnischer Anlagen durch Rademaker übernehmen zu lassen. Geleitet wird die neue Sparte durch Doug Hale. Ihm zur Seite steht Dawayne Heiden als Project Manager. Am Hauptstandort in Culemborg/Niederlande ist eine Systemintegrationsabteilung bereits eingerichtet. Beide Abteilungen sollen eng zusammenarbeiten, um die weltweite Abdeckung der Dienstleistung sicherzustellen.

09.03.2018 Aus aller Welt

Schweiz: Keine Bewegung im Dauerbackwarenmarkt

Die industriellen Hersteller von Schweizer Dauerbackwaren verkauften 2017 mit insgesamt 43.921 t praktisch gleich viele Waren wie im Vorjahr (- 0,1 %). Das teilt der Schweizerische Verband der Backwaren- und Zuckerwaren-Industrie (Biscosuisse) mit.

Nachricht lesen...

09.03.2018 Aus aller Welt

USA: ARYZTA verkauft Cloverhill

Die ARYZTA AG trennt sich von ihrer US-amerikanischen Tochter Cloverhill Bakery. Das Werk in Chicago, inklusive der Marken „Cloverhill“ und „Big Texas“, werden an Hostess Brands verkauft, das Werk in Cicero an Bimbo Bakeries USA.

Nachricht lesen...

02.02.2018 Aus aller Welt